Ausstattung & Betreuung  

Station und Zimmer, OP-Bereich, Aufwachraum 

In der PAN Klinik am Neumarkt bieten wir Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete medizinische Versorgung. Um diese erbringen zu können, verfügen wir nicht nur über erfahrene Fachmediziner und hoch motivierte sowie qualifizierte Pfleger und Pflegerinnen, sondern auch über eine entsprechende räumliche und technische Ausstattung für Diagnostik und Therapie. Ein schönes Ambiente zum Wohlfühlen sowie abwechslungsreiche, frisch zubereite Speisen runden unser Angebot ab. Entdecken Sie nachfolgend die Details.   

Individuelle Pflege durch examinierte Fachkräfte 

Sie werden rund um die Uhr von examinierten Fachkräften mit langjähriger Berufserfahrung gepflegt. Ein respektvoller, freundlicher Umgang und Hilfsbereitschaft sind dabei für unser Team selbstverständlich. In ausführlichen Gesprächen informieren wir Sie gern über Ihre Behandlung. Dabei legen wir Wert auf eine Sprache, die auch für Nichtmediziner gut verständlich ist.

Ihr Zimmer: schöne Aussicht, schönes Ambiente 
Sie genießen Ihren Aufenthalt in exklusivem Ambiente mit Aussicht auf den Kölner Dom und die Dächer der Stadt. Ihr helles, freundliches Zimmer wurde – wie die gesamte Klinik und die angeschlossenen Praxen – vom Architekturbüro Gatermann & Schossig und dem Künstler Klaus Deylitz so gestaltet, dass es zum Wohlfühlen einlädt. Zur PAN Klinik gehören eine Tagesklinik und Krankenzimmer mit insgesamt 49 konzessionierten Betten.

Ihre Zimmerausstattung
Ein Großteil unserer Zimmer ist klimatisiert und mit einem DVD-Player ausgestattet, alle verfügen über elektrisch verstellbare Betten, Notrufanlage und folgenden Komfort: 

  • Handtücher
  • Haartrockner bei Bedarf
  • Telefon mit eigener Durchwahl
  • TV
  • Internetzugang per WLAN


Patienten mit Wahlleistungen genießen außerdem diesen Zusatzkomfort:

  • Komfortable, helle und vollklimatisierte Zimmer mit exklusivem Ambiente mit Aussicht auf den Kölner Dom und die Dächer der Stadt
  • Hausschuhe
  • Waschhandschuhe
  • Bademantel
  • Badehandtuch
  • Wasch-Set
  • erweiterte Menüauswahl
  • Tageszeitung

Ihre Verköstigung: große Auswahl frischer Speisen
Wir verwöhnen Sie mit einem reichhaltigen Frühstück und Abendessen mit viel Auswahl. Das Essen bekommen Sie von unserem Servicepersonal am Bett serviert. Mittags servieren wir Ihnen ein nach Ihren Wünschen zusammengestelltes 3- bis 4-Gänge-Menü. Auch für verschiedene Kaffeespezialitäten ist gesorgt. Unsere Küche bereitet die Speisen täglich frisch zu. Individuelle Ernährungsbesonderheiten berücksichtigt sie dabei gerne. Patienten mit Wahlleistungen erhalten ein erweitertes Speisenangebot.

Ihre Anreise: Hol- & Bringservice
Falls Sie einen Hol- & Bringservice benötigen, organisieren wir Ihnen diesen über unserer Partner. Sprechen Sie uns gerne an!

Operation in hoch modernen OP-Räumen

Im 3. Obergeschoss verfügen wir über sechs Operationssäle, eine Sterilisationsabteilung und eine Aufwachstation mit tagesklinischen Zimmern, die durch unsere Anästhesie betreut wird. Im 5. Obergeschoss befindet sich außerdem ein OP-Raum speziell für ambulante Eingriffe. Die Zusammenarbeit von Pflegekräften, Ärztinnen und Ärzten im OP erfordert gerade bei minimalinvasiven Eingriffen ein hohes Maß an Professionalität. Das Pflegepersonal, das Sie im OP fürsorglich betreut, verfügt meist über langjährige Berufserfahrung und nimmt regelmäßig an Weiterbildungen teil. 

Hohe Hygiene: strenge Vorgaben & regelmäßige Inspektion
Für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgen die Vorgaben unserer Hygiene-Kommission sowie die regelmäßige Inspektion und Wartung unserer Klima- und Medizintechnik. Wir unterliegen dabei – wie andere Kliniken auch – turnusmäßigen behördlichen Kontrollen.

Aufmerksame Betreuung im Aufwachraum 

Bei einer Vollnarkose wachen Sie kurz nach Abschluss der Operation auf. Zu diesem Zeitpunkt sind Sie ansprechbar, aber noch müde und werden zur weiteren Betreuung in den Aufwachraum verlegt. Hier umsorgt Sie ein ebenso erfahrenes wie aufmerksames Pflegeteam. Ist die Wirkung der Vollnarkose oder der Eilbetäubung abgeklungen, werden Sie in Ihr Zimmer verlegt. Nach einem ambulanten Eingriff können Ihre Angehörigen Sie zu diesem Zeitpunkt abholen.

Jederzeit ansprechbar und für Sie da 
Uns ist es wichtig, dass Sie den Aufwachraum ohne stärkere Schmerzen, Übelkeit und Schwindel verlassen. Unser Pflegepersonal ist jederzeit für Sie ansprechbar und hilft bei Bedarf sofort. Ein Besuch von Angehörigen im Aufwachraum ist leider nicht möglich: Das gebieten sowohl die Hygienevorschriften als auch die Wahrung der Privatsphäre aller Patienten. 

Immer im Fokus: Klinikhygiene

Zur Umsetzung und Kontrolle der allgemeinen Hygienerichtlinien haben wir eine interdisziplinäre Hygienekommission eingerichtet. Diese beschließt präventive Maßnahmen, um nosokomiale Infektionen und sonstige Infektionen durch epidemiologische Erreger zu verhüten. Die Basis dafür bilden die jeweilige Gesetzgebung, die Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert-Koch-Institut, die Empfehlungen wissenschaftlicher Fachgesellschaften, aktuelle wissenschaftliche Studien und andere rechtlich bedeutsame Vorgaben.

Die ständigen Mitglieder unserer Hygienekommission

  • Dr. med. Stefan Palm, Ärztlicher Leiter
  • Dr. med. Martin Wenchel, Krankenhaushygieniker
  • Ursula Oberwinter, Fachkraft für Hygiene
  • Eugen Spitkowski, Geschäftsführer

Weitere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus OP-Bereich und Station ziehen wir bei Bedarf hinzu.